Ein Unternehmen mit über 30 Jahren Berufs- und Branchenerfahrung!

  • 1996

    1996 Gründung der Semet Industrielackierungen GmbH & Co. KG in Halle 1 mit 1.000 qm, Grundausstattung Eisenmann Durchlaufanlage mit manueller Lackierung

  • 1998

    Zukauf der Halle 2 mit 1.500 qm, Installation der Fluorieranlage und des Flächenspritzautomats mit Zwei-Komponentendosierung, geeignet für Hydrolackverarbeitung

  • 1998

    Erste Zertifizierung nach DIN ISO 9001

  • 1999

    Zukauf der Halle 3, Installation einer Sprimag Rotationslackieranlage

  • 2001

    Bau von Werk 1 auf einem 13.000 qm großen Grundstück mit einer 4000 qm großen Produktionsfläche

  • 2002

    Installation von 2 Durchlaufanlagen mit Hängeförderer inklusive Roboterlackierung und Zwei-Komponentendosierung

  • 2002

    Kauf einer automatischen Flächenlackieranlage mit Zwei-Komponentendosierung, geeignet für die Verarbeitung von Hydrolacken

  • 2004

    Installation einer Rotationsanlage

  • 2005

    Neuinvestition in Prüfmitteln nach Automobilnorm

  • 2005

    Gründung der Semet Prototypen- und Industrielackierungen GmbH

  • 2008

    Installation einer Heißverstemmanlage für die Montage von Audi Schalterleisten

  • 2008

    Installation von 3 Kunststoffspritzmaschinen der Marke ENGEL

  • 2008

    Installation von 3 Kunststoffspritzmaschinen der Marke ENGEL

  • 2009

    Installation von 3 Kunststoffspritzmaschinen der Marke ENGEL und ARBURG

  • 2009

    Erweiterung der Produktpalette um Konstruktion und Herstellung von Spritzgusswerkzeugen – Joint Venture Verträge mit Werkzeugbau in SLO und BH

  • 2010

    Installation von 3 Kunststoffspritzmaschinen der Marken Ferromatik, Krauss-Maffei

  • 2011

    Erweiterung der Lagermöglichkeiten um 600 qm bzw. 1500 qm Eröffnung eines Werks in der Türkei / Installation einer Krauss Maffei Spritzgussmaschine mit 800 to. Schließkraft Produktpalette Werk Türkei : Spritzguss, Lackierung, Beflockung und ZSB Montage Installation der Vorbehandlung von Rohteilen vor der Lackierung mit CO²

  • 2012

    Neuanschaffung einer Lackieranlage und Installation von 3 weiteren Kunststoffspritzgussmaschinen (2K, 420t , 60t ,130t )

  • 2013

    Installation von einer weiteren Kunststoffspritzgussmaschine (120t)
    Erweiterung der Produktpalette um Verchromung – Joint Venture Vertrag mit Verchromer in BH

  • 2015

    Firmenengründung in Bihac, Bosnien (Spritzguss, Montage)

  • 2017

    Erweiterung der Produktpalette Eichstätt um Beflockung

  • 2018

    Installation einer Plasmaanlage zur Vorbehandlung von Lackierteilen

  • 2018

    Erweiterung Produktions- und Lagerfläche durch Kauf eines Gebäudes in Bosnien

  • 2019

    Einstieg von Herrn Mikail Akkoyun in die Geschäftsführung

  • 2019

    Erweiterung unserer Betriebsfläche um 1.500 qm einer weiteren Lager- und Montagehalle

  • 2019

    Beginn der Zertifizierung nach IATF 16949